Bücher - „Rumbalotte”, Bert Papenfuß

Urs Engeler Editor, 2005

Kaperfahrt
Käpt’n Papenfuß wirft neue Flaschenpost in die Untiefen des Lyrikbetriebs

Bert Papenfuß, Verfasser „schwieriger Lyrik" (Papenfuß über Papenfuß), Mitherausgeber einer Zeitschrift „gegen Politik" und einziger bekennender Anarchist in der deutschen Literaturlandschaft, feuert eine neue poetische Breitseite ab. ...
Der charakteristische Papenfuß-Sound, der sich aus Witz und Wut, Edda und Punkrock, Mundart-Slang und Merseburger Zaubersprüchen speist, gibt sich in „Rumbalotte" häufig die Form revolutionärer Sea-Shantys ...
Der schön komponierte ... Band besticht nicht zuletzt durch die beiden als „Zwischenspiele" eingeschalteten lyrischen Prosatexte. Sie bringen in einer neuen stilistischen Variante zum Vorschein, was Papenfuß’ Lyrik auszeichnet und sie zu einer einzigartigen Erscheinung in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur macht...“
Gerald Fiebig